top of page
_MG_2400.jpg

Herzlich willkommen

Über uns
FullSizeRender 12.jpg
FullSizeRender 13.jpg

Lisa Gruenagel

Staatl. anerkannte Logopädin

Fachtherapeutin Neurologie

Angewandte Psychologie, B.Sc.

Nach meinem Examen zur staatlich anerkannten Logopädin am Werner-Otto-Institut Hamburg im Jahr 2004, zog es mich zum Arbeiten und Leben zunächst nach Berlin. Hier habe ich als freiberufliche und festangestellte Logopädin bis ins Jahr 2007 gearbeitet. Im Anschluss setzte ich meine Berufstätigkeit in Hamburg fort. Meine fachlich-praktischen Kenntnisse konnte ich in neun Jahren Praxistätigkeit (Berlin und Hamburg) und acht Jahren als klinische Logopädin im Neurozentrum der Schön Klinik Hamburg Eilbek sowie in der Geriatrischen Rehabilitation des Agaplesion Diakonieklinikums Hamburg aufbauen und erweitern.  Durch zahlreiche Fortbildungen erweitere und aktualisiere ich regelmäßig meinen theoretischen Hintergrund. Ich freue mich darauf, Sie bald  in meiner Praxis begrüßen zu dürfen.

Theresa Bellut

Staatl. anerkannte Logopädin  diplomierte Synchronsprecherin

Bereits vor meinem Examen zur staatlich anerkannten Logopädin im Jahr 2019 war meine Ausbildungszeit von Praktika im Stimm- und Atemtherapiebereich geprägt. Hier konnte ich unter anderem Erfahrungen zu Gesang und Atmung sammeln, die bis heute in meine Arbeit einfließen. Seit 2021 erweitere ich mein Repertoire durch die Ausbildung zur Synchronsprecherin. Diese habe ich im März 2023 erfolgreich abgeschlossen. Auch die Therapie im kindlichen Sprachentwicklungsbereich ist ein großer Teil meiner Arbeit. Bereits während meiner Zeit in Buchholz i.d. Nordheide, wo ich von 2019 bis 2022 in einer großen logopädischen Praxis arbeitete, fand ich hier meinen Schwerpunkt v.a. im Bereich frühkindlicher Sprachentwicklungsstörungen.

FullSizeRender 7.jpg
FullSizeRender 2.jpg
Über uns
FullSizeRender 19.jpg
FullSizeRender 10.jpg

Tina Possenriede

Staatl. anerkannte Logopädin

Schon immer arbeite ich gern mit Kindern. Nachdem ich 2022 mein Examen zur staatlich anerkannten Logopädin absolvierte, eröffnete sich für mich ein neues spannendes Arbeitsfeld, in dem mein Interesse insbesondere der Kindersprache gilt.

Lena Zabel- Lange

Staatl. anerkannte Logopädin  

Schon während meiner Ausbildung am Werner Otto Institut Hamburg war mir klar, dass der Schwerpunkt meiner logopädischen Tätigkeit im neurologischen Bereich liegen wird. Nach meinem Examen im Jahr 2011 war ich mehr als zehn Jahre in der Neurotraumatologie des BG Klinikums Hamburg angestellt. Mein Hauptätigkeitsfeld umfasst somit die Therapie neurologischer Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen. Spezielle und langjährige Erfahrung habe ich im Bereich des Trachealkanülenmanagements.

IMG_5627 Lena 2.jpg
IMG_5633 Lena.jpg
_MG_2112.jpg

Behandlungsgebiete

Kinder

Kindliche Sprach- und Sprechstörungen

 

  • Therapie

  • Beratung

  • Stimmtherapie

Myofunktionelle Therapie

 

  • unterstützende Therapie im Rahmen der kieferorthopädischen oder zahnärztlichen Behandlung

  • bei viszeralem Schluckmuster

  • Behandlung auch in Zweiergruppen

Erwachsene

Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schlucktherapie

 

  • nach Schlaganfall

  • bei neurodegenerativen Erkrankungen

  • nach Tumorerkrankungen und -operationen

  • Angehörigenberatung

  • Stimmtraining und -therapie

Schwerpunkte

Schwerpunkte

Sprach-, Sprech- und Schlucktherapie
bei neurologischen Erkrankungen.

  • Trachealkanülenmanagement und Beratung

  • Dysphagiemanagement und Beratung

  • Dysarthrophonietherapie

  • Aphasietherapie

  • Angehörigenberatung

  • Schulungen in Pflegeheimen

  • Hausbesuche nach Bedarf

_MG_2407.jpg

 IN DEN HAMBURGER SCHULFERIEN 

Intensivtherapie – bis zu 5 Therapieeinheiten pro Woche!

 

Sprechen Sie uns gerne an

 

 

Gut zu wissen

Die logopädische Behandlung findet ausschließlich auf Basis einer ärztlichen Heilmittelverordnung statt. Diese muss zu jedem Zeitpunkt der Behandlung vorliegen. Eine Heilmittelverordnung für die logopädische Behandlung erhalten Sie von ihrem Hausarzt, HNO-Arzt, Phoniater oder Neurologen. Kinder und Jugendliche bekommen die Verordnung vom Kinderarzt, Zahnarzt, Kieferorthopäden oder HNO-Arzt.  Die Heilmittelverordnungen sind nach der Ausstellung längstens 28 Tage gültig. Eine Terminvereinbarung lohnt sich also im Vorfeld. Wir sind eine "Bestellpraxis". Das heißt, dass Termine individuell nach Vereinbarung vergeben werden. Fest vereinbarte Termine können bis spätestens 24 Std. im Voraus gebührenfrei abgesagt werden. Kurzfristig und unentschuldigt nicht wahrgenommene Termine werden privat in Rechnung gestellt. Patienten ab dem 18. Lebensjahr stehen unter einer Zuzahlungspflicht. Dies sind 10 % der erbrachten Leistungen plus 10 € pro Verordnung   Die logopädische Behandlung gehört zur medizinischen Grundversorgung und ist somit in den Leistungskatalogen der gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen festgeschrieben. ​ Die Behandlungskosten für Privatpatienten übernimmt die private Krankenversicherung. Eine Absprache vor Beginn der logopädischen Behandlung mit der eigenen privaten Krankenversicherung, zur Klärung der Kostenübernahme, wird empfohlen.

Privat- und Selbstzahlerleistungen

 

  • K-Taping  - sinnvoll zur Unterstützung der Muskelfunktion, z.B. im Rahmen einer myofunktionellen Therapie und bei Bruxismus; bei Fazialisparesen

  • Stimm-Coaching und Atemmassage - individuelle Begleitung

  • CMD- Behandlung - Cranio-Mandibuläre Dysfunktion

_MG_2125.jpg
_MG_2130.jpg

LOGOPÄDIE
am Langenfelder Damm

Kontakt NEU

 IN DEN HH SCHULFERIEN 

 INTENSIVTHERAPIE 

bis zu 5 Therapieeinheiten pro Woche! Sprechen Sie uns gerne an

bottom of page